Špeciálna akcia platná do 31. 8. 2024 🤗

Kostenlose Online-Beratung Sie wissen nicht, wie Sie anfangen sollen? Brauchen Sie einen Rat?

Mehr lesen

Kostenlose Online-Krankenschwesterberatung

Ich berate Sie über die geeignete Behandlung, verweise Sie an einen bestimmten Spezialisten, suche Ihnen in Zusammenarbeit mit der Rezeption einen Termin für eine bestimmte Behandlung und helfe Ihnen beim Ausfüllen des ersten anamnestischen Fragebogens.
Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden Sie kontaktieren:

    * Ich habe hier über die Verarbeitung personenbezogener Daten gelesen.


    oder senden Sie uns eine E-Mail an konzultacia@esthetic.sk

    Kveta Kopecká Registrierte Krankenschwester

    Hat die Ergänzung mit verschiedenen Substanzen durch Infusionen einen Einfluss auf unsere Gesundheit?

    Sicherlich hat jeder von uns im Laufe seines Lebens schon einmal verschiedene Nahrungsergänzungsmittel oder Arzneimittel eingenommen, die wir zu verschiedenen Zwecken zu nehmen begonnen haben. Ob es um die Stärkung der Immunität, die Vorbeugung von Krankheiten, die Verbesserung der geistigen Gesundheit, die Linderung von Schmerzen und so weiter geht. Es geht um die Beeinflussung unserer Gesundheit auf der Grundlage unserer subjektiven Gefühle und unseres eigenen Ermessens. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen einem Nahrungsergänzungsmittel und einem Arzneimittel zu kennen. Diese Merkmale definieren für uns direkt die Einnahmen des MoH und des MoPRV SR.

    Nahrungsergänzungsmittel – sind Lebensmittel zur Ergänzung der natürlichen Ernährung, die konzentrierte Quellen von Nährstoffen wie Vitaminen und Mineralien oder anderen Substanzen mit ernährungsspezifischer oder physiologischer Wirkung sind, einzeln oder in Kombination. Nahrungsergänzungsmittel werden in einer Darreichungsform (…) in den Verkehr gebracht, so dass sie in abgemessenen kleinen Einheitsmengen eingenommen werden können Nahrungsergänzungsmittel werden nach den Grundsätzen der guten Herstellungspraxis hergestellt.

    Arzneimittel – ein Arzneimittel oder eine Mischung aus Arzneimitteln und Hilfsstoffen, das/die durch ein technologisches Verfahren in eine pharmazeutische Form gebracht wurde und dazu bestimmt ist, vor Krankheiten zu schützen, Krankheiten zu diagnostizieren, zu heilen oder physiologische Funktionen zu beeinflussen.

    In unserer Praxis stoßen wir zunehmend auf die Bitte von Patienten, verschiedene Substanzen direkt in die Vene zu injizieren. Wir sehen mehrere Aspekte, warum dies geschieht. Zu den häufigsten Aspekten gehören: Zeitmangel auf Seiten der Patienten, die Notwendigkeit, ein Gesundheitsproblem schnell zu lösen, überfüllte und nicht verfügbare öffentliche Gesundheitstermine und die frühere Verharmlosung/Unwilligkeit, die Gesundheitsprobleme der Patienten durch andere Angehörige der Gesundheitsberufe zu behandeln.

    Täglich erhalten wir Anfragen zur Unterstützung des Immunsystems, zur Schmerzlinderung, zur Unterstützung der mentalen Gesundheit bei erhöhter Stressbelastung und zur Unterstützung der allgemeinen Gesundheit. Alle diese Anforderungen können bis zu einem gewissen Grad mit einer unterstützenden Therapie direkt in die Vene erfüllt werden. Natürlich müssen einige Behandlungen zunächst mit einem Arzt besprochen werden, möglicherweise ergänzt durch Bluttests, um die Behandlung sinnvoll zu gestalten.

    Die Unterstützung des Immunsystems erfolgt am häufigsten durch die Anwendung von Vitamin C direkt in die Vene. Es ist seit Jahren bekannt, dass Vitamin C oxidativen Stress reduzieren kann und ein wichtiger Immunmodulator bei der Bekämpfung verschiedener Arten von Infektionen ist. Wenn es direkt in eine Vene verabreicht wird, erreicht es 65-mal höhere Plasmaspiegel als bei einer oralen Einnahme (direkt durch den Mund). Ein solches Vitamin C unterstützt das Immunsystem, spendet der Haut Feuchtigkeit, verbessert den Hauttonus, verbessert die Symptome der langen Cavida, reduziert hohe Histaminwerte, unterstützt die Behandlung von Alopezie (Haarausfall), kombiniert mit Analgetika (Schmerzmitteln), schlecht heilenden Wunden, Osteoporose, endokrinen oder Gefäßerkrankungen.

    Der entspannende Aufguss enthält Mineralien zur Entspannung der Muskeln und zum Stressabbau, Vitamine zur Unterstützung des Nervensystems und zum Abbau von Müdigkeit, Aminosäuren zur Entspannung und zum Stressabbau, Antioxidantien zur Bekämpfung von oxidativem Stress und Elektrolyte zur Aufrechterhaltung der Hydratation und zur Förderung der allgemeinen Gesundheit.

    Schmerzlindernde Infusion, oder auch schmerzlindernde Infusion. Dies ist eine Art der Behandlung, mit der wir versuchen, verschiedene Arten von Schmerzen zu heilen, am häufigsten Schmerzen des Bewegungsapparats. Vor dieser Art von Behandlung ist natürlich eine Untersuchung bei unserem Arzt erforderlich, damit er die Art des Medikaments und andere Medikamente/Ergänzungen mit einem effektiven Verabreichungsschema richtig auswählen kann. Bei dieser Art von Infusion müssen wir daran denken, dass unser Ziel die Schmerzlinderung ist und nicht die Unterdrückung der primären Krankheit, die den Schmerz verursacht, so dass wir die primäre Diagnose nicht vernachlässigen.

    Zu guter Letzt dürfen wir nicht vergessen, die Infusion zu erwähnen, die auf jeden Patienten zugeschnitten ist. Dies ist ein komplexer Aufguss. Die Aufrechterhaltung eines starken und widerstandsfähigen Immunsystems ist der Schlüssel für das allgemeine Wohlbefinden von Körper und Geist. Dieser Behandlung gehen eine ärztliche Untersuchung sowie Blut- und Urintests voraus. So können wir gezielt die Substanzen einnehmen, die dem Patienten fehlen.

    Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass die Verabreichung von Substanzen offensichtlich eine wichtige Rolle bei der Förderung unserer Gesundheit spielt, sowohl der körperlichen als auch der geistigen. Natürlich dürfen wir eine abwechslungsreiche und nahrhafte Ernährung und die Hydratation unseres Körpers nicht vergessen. Natürlich sollten wir nicht vergessen, dass es sich in erster Linie um eine unterstützende Behandlung handelt, um die volle Gesundheit zu erhalten oder die Rückkehr zur vollen Gesundheit zu unterstützen.

    Quellen:

    Kompendium der Medizin, IV. Internationaler Kongress zur unterstützenden Therapie mit infundiertem Vitamin C, 2023
    Erlass des Landwirtschaftsministeriums der Slowakischen Republik und des Gesundheitsministeriums der Slowakischen Republik vom 25. Juli 2007 Nein. 16826/2007OL, die den Titel des Lebensmittelgesetzbuches der Slowakischen Republik zur Regelung der Anforderungen an Lebensmittel für besondere Ernährungszwecke und an Nahrungsergänzungsmittel enthält
    Gesetz Nr. 140/1998 Slg. über Arzneimittel und Medizinprodukte (in der geänderten Fassung)